Man muss die Feste und Läufe feiern wie sie fallen

Manchmal kann man ja planen was man will, am Schluss kommt dann doch alles an einem Tag zusammen. Der Termin für den LCC Firmenlauf stand ja schon längere Zeit fest, aber es stand nicht fest, dass wir heuer mit insgesamt 13 MitarbeiterInnen vertreten sein werden. Und als wir den Termin für unser Sommerfest festgelegt haben, war uns nur wichtig, dass niemand auf Montage oder im Urlaub ist. So kam es also, dass beide Events nun an einem Tag waren. Mittags bei uns im Garten das Sommerfest und Abends im Prater der LCC Firmenlauf. Das Sommerfest war ein kleines Danke Schön an all unsere MitarbeiterInnen für die tollen Leistungen im ersten Halbjahr 2017. Nicht alles ist selbstverständlich und gerade in doch jetzt brauchen wir ein Team, dass gemeinsam tolle Leistung bringt. Vom Büro, über die Technik, die Werkstätte bis zur Montage und Glaswerkstatt muss jeder top motiviert sein, um unser einzigartiges und qualitativ hochwertiges Produkt fertigen zu können. Aber nicht nur bei uns im Haus wurde gearbeitet, wir waren heuer auch schon in Pisa, in Dresden in Bruchsal um nur einige Highlights zu nennen. Für all das wollten wir uns mit einem kleinen Fest bedanken, direkt bei uns im Garten mit wunderbaren Essen vom Schottenheurigen in Maria Enzersdorf und selbstgemachten Mehlspeisen. Natürlich wurde am Nachmittag dann nichts mehr gearbeitet, sondern einfach nur nett geplaudert. Oft hat man ja nicht die Möglichkeit entspannt mit den Kollegen über die Dinge abseits der Arbeit zu plaudern und die hochsommerlichen Temperaturen perfektionierten unser Sommerfest. Einziger Wermutstropfen war, dass die 13 LäuferInnen nicht zu viel Essen durften, da ja am Abend um 20 Uhr der Startschuss zum 16. Internationalen Firmenlauf des LCC fiel. Noch nie zu vor standen wir mit seinem großen Team am Start und es wurden trotz der wirklich extremen Temperaturen ganz tolle Leistungen erbracht. Das schöne bei diesem Event ist aber immer die After-Run-Party direkt in den Arkaden des Ernst-Happel-Stadions im Prater. Bei Bier, Spritzer und Mineral wurden danach die Gespräche fortgesetzt, die am Nachmittag in Brunn am Gebirge begonnen wurden. Erst spät nach zehn Uhr machten sich die ersten auf den Weg nach Hause und die letzten blieben sogar bis fast Mitternacht wurde mir erzählt Ein absolut gelunger Tag ging somit zu Ende und wir sind sehr stolz auf unser Team, dass nicht nur tolle Arbeit leistet, sondern auch beim Feiern und Laufen zusammenhält. Aus Liebe zum Licht! ^jg

Bleiben Sie über unsere Produktneuheiten und Angebote informiert – melden Sie sich für unseren Newsletter an! Stay informed about our product news and offers - sign up for our newsletter!


Öffnungszeiten

Mo – Fr  9:00 – 17:00 
Sa 10:00 – 13:00

Ersatzteilservice
Mo – Do 8:30 – 15:00
und Fr  8:30 – 12:00

Adresse

Dotzauer Kristallleuchten 
Franz-Schubert-Strasse 15
2345 Brunn am Gebirge
Österreich/Austria

Copyright © 2014-2020 Dotzauer Kristalleuchten
design by Liber Brands + Design

%d Bloggern gefällt das: