Kann ich LED Glühbirnen für Kristallleuchten auch schon verwenden?

Immer wieder wird uns diese Frage gestellt und mittlerweile können wir diese mit guten Gewissen und einem klaren JA beantworten. Alle namhaften Hersteller wie Osram und Philips haben nun die verschiedensten LED Glühbirnen für dekorative Leuchten (Fassung E14, E27) im Programm. Wo sind aber die Vor- bzw. Nachteile dieser LED Glühbirnen? Als klare Vorteile können sicherlich der geringe Stromverbrauch, die lange Lebensdauer, kein Quecksilber oder andere gesundheitsgefährdende Stoffe in den Lampen, keine Einschaltverzögerung bzw. Entsorgung als Sondermüll wie bei Energiesparlampen abgeführt werden. Die Nachteile sind die relativ teuren Anschaffungskosten und die hohen Qualitätsunterschiede bei den verschiedensten Fabrikaten. LED Glühbirnen von Markenherstellern halten wirklich sehr lange, scheinbar günstige Alternativen büßen sehr schnell an Lichtstärke ein. Worauf müssen Sie achten? Wichtigste Information ist wie bei allen anderen Glühbirnen die Lichtstärke, die seit Jahren in Lumen (lm) auf der Verpackung stehen muss. Je höher diese Zahl, desto heller leuchtet das Leuchtmittel. Doch nicht nur Lichtstärke sondern auch die Lichtfarbe ist ein entscheidender Punkt. Die alte Glühbirne hatte ein sehr warmes Licht mit ca. 2700 Kelvin (K). Diese Lichtfarbe oder auch Farbtemperatur schafft ein angenehm wohliges Gefühl zu Hause. Natürlich können Sie auch Leuchtmittel mit höherer Lichtfarbe einsetzen, ganz wie es Ihnen gefällt. Im gut sortierten Fachhandel ist es sicher möglich die unterschiedlichen Typen zu vergleichen. Letzte Hürde bevor eine Entscheidung getroffen werden kann ist die Fragen dimmbar oder nicht. Nicht jede LED Glühbirne kann gedimmt werden und wer dieses Feature unbedingt haben will, muss beim Kauf darauf achten! Natürlich gibt es noch vielen andere Punkte die erwähnt werden sollten wie zB. der Wert der Farbwiedergabe. Dieser sogenannte Ra-Index gibt an, ob zB ein grüner Teller auch noch so grün scheint wenn Sie Ihren Kristallluster aufdrehen. Je höher dieser Wert, desto besser und im Moment ist ein Ra-Index von 80% ein Standardwert, vereinzelt gibt es auch Glühbirnen mit Werten über 90%. Die Farbwiedergabe war schon immer ein großes Thema der Leuchtmittelhersteller und wird auch bei der LED Glühbirne ständig verbessert. Wir verwenden LED Glühbirnen auf Wunsch für unsere Leuchten mit den Gewindetypen E14, E27 und G9 Halopin. Dadurch stellen wir sicher, dass Sie die Wahl haben Ihr gewünschtes Leuchtmittel einsetzen zu können. Unser Favorit ist noch immer die Halogen-Glühbirne, doch wird es immer schwieriger hochwertige LED Leuchtmittel im direkten Vergleich unterscheiden zu können. LED wird das Thema der Zukunft sein und egal ob Sie schon eine Kristallleuchte Ihr Eigen nennen oder mit der Anschaffung Ihrer Traumleuchte liebäugeln. Das schöne Licht können wir Ihnen garantieren. Gerne beraten wir Sie auch in einem unserer Schauräume und zeigen Ihnen die Unterschiede der verschiedenen Leuchtmittel direkt am Luster. Wir freuen uns auf Ihren Besuch! ^jg
  • Startseite
  • Blog
  • Kann ich LED Glühbirnen für Kristallleuchten auch schon verwenden?

Bleiben Sie über unsere Produktneuheiten und Angebote informiert – melden Sie sich für unseren Newsletter an! Stay informed about our product news and offers - sign up for our newsletter!


Öffnungszeiten

Mo – Fr  9:00 – 17:00 
Sa 10:00 – 13:00

Ersatzteilservice
Mo – Do 8:30 – 15:00
und Fr  8:30 – 12:00

Adresse

Dotzauer Kristallleuchten 
Franz-Schubert-Strasse 15
2345 Brunn am Gebirge
Österreich/Austria

Copyright © 2014-2020 Dotzauer Kristalleuchten
design by Liber Brands + Design

%d Bloggern gefällt das: